Körper- Energie-Essenz-Training 2021

EnergieEssenz

Termine: Januar 2021 – August 2021

 Teil I: 09.-10.01.2021 | Teil II: 27.-28.03.2021 | 
Teil III: 10.-11.04.2021 | Teil IV: 08.-09.05.2021 |
Teil V: 26.-27.06.2021

Infoabend: 16.09.2020, 19:00 Uhr, Tajet Garden

Leitung:
Muraliya Tait

Ausbildungsgebühr ohne U/V 1.300,00 Euro

Ausbildungsgebühr / Ermäßigung bei Anmeldung bis zum 21.09.2020: 1100,00 Euro

Ort: Tajet Garden – Alteburgerstraße 250 – 50968 Köln

 

Info/Anmeldung

muraliya@tajetgarden.de / Veranstaltungsort: Tajet Garden

Anmeldung 2021 – Konzept – Termine zum Download

Schreib mir!

 

Aus- und Weiterbildung 2021

Systemisch-orgodynamisch – Körper- Energie-Essenz-Training

Orgodynamik ist ein Konzept und eine Methode der Bewusstseinsentwicklung / Schulung deren Ziel es ist, den Menschen zu fördern, sich selbst multidimensional wahrzunehmen und weiterzuentwickeln. Das Anliegen dieser Arbeit ist darauf ausgerichtet, dass die gemachten Erfahrungen und „Werkzeuge“ direkt in der Praxis des täglichen Lebens angewendet werden können. Alle Situationen des Alltags sind wertvolle Möglichkeiten aus der Essenz und aus dem Mitgefühl zu leben und so Präsenz zu vertiefen.

Essenzarbeit

In der Essenzarbeit vereinigen sich westliches und östliches Wissen über die Psyche des Menschen miteinander. Die westliche Psychologie beschäftigt sich mit der Erforschung von Trennung und Abspaltung. Die östliche Weisheit dringt tief in das Mysterium der ursprünglichen Natur.

Konzept

Die Ausbildung ist als Methode angelegt, die sich themenspezifisch auch in weitere Berufssparten in der Erwachsenenbildung übertragen lässt. In der Verbindung von Theorie und Praxis wird das Schulungsmaterial in Selbstreflexion erforscht, und gleichzeitig wird die Orgodynamik im Kontext als eine Methode der Bewusstseinsarbeit vermittelt. Die fünfteilige Aus- und Weiterbildung ermächtigt die Teilnehmenden dazu Menschen multidimensional zu begleiten.

Methoden

  • Im Hinblick auf die seit mehr als 30 Jahren erforschte orgodynamische Methode, verbindet sich der körper-psychotherapeutische Ansatz mit Ansätzen der humanistischen Psychotherapie.
  • Im Hinblick auf   Spiritualität verweben sich verschiedene östliche Einflüsse meditativer Praxis mit dem Ansatz der Selbstbefragung der Quantenpsychologie und einem systemischen Konzept.
  • Der pädagogische Ansatz der Orgodynamik ist aus der Praxis entstanden und orientiert sich an wissenschaftlichen Kriterien, die sich im integralen Ansatz der Praxisentwicklung verorten lassen.

Das Training ist ein Mastertraining und besonders für Menschen geeignet, die Erfahrung mit Körpertherapie mitbringen und an der Ausformung und Erweiterung ihrer Fähigkeiten und ihrer Lehrerqualitäten interessiert sind.

Ablauf

Teil I

Grundkenntnisse Orgodynamik

Kernkonzept

  • Bambo-Light-Meditation
  • Forschergeist – Laborarbeit

Teil II

Orgodynamik als Praxisentwicklung

  • Methodenspektrum Orgodynamik
  • Profilentwicklung

Teil III

Einführung Essenzarbeit

  • Farben der Essenz – Einführung Latifa nach A.H. Almaas

Teil IV

Einführung Essenzarbeit – Fortführung

  • Farben der Essenz – Einführung Latifa

Teil V

Praxisbezogene Aspekte

Theoretische Grundlagen

  • Lernfeld Bamboo-Light-Meditation
  • Anwendung und Praxis

Teil VI

Präsentation Profil

  • Prozessreflektion
  • Auswertung
  • Zertifikat